Kautschukschnuller

Die Frage nach der Nachhaltigkeit

Wie nachhaltig sind Kautschukschnuller?

Nachhaltigkeit wird immer wichtiger im Leben vieler Menschen. Vor allem junge Familien stellen sich oft die Frage nach der Umweltverträglichkeit verwendeter Produkte, um die Zukunft ihrer Kinder zu sichern.

Die verwendeten Materialien sind entscheidend!

Dadurch wächst natürlich auch das Interesse an den Materialien aus denen Schnuller hergestellt werden. Der nachhaltigste Schnuller ist momentan der Kautschuk Schnuller. Jedoch sollte auch hier auf das Material der Verpackung des Schnullers und den Anteil an echtem Naturkautschuk geachtet werden.

Aber nicht nur der Anteil an Naturkautschuk ist wichtig, sondern auch, dass der Nuckel BPA frei ist. Auf die Bezeichnung BPA frei solltest du übrigens bei dem Kauf jeglicher Kinderprodukte achten.

nachhaltige Schnuller Kautschukschnuller

Kautschuk – Ein Naturprodukt

Für viele Eltern ist ein Kautschuk Schnuller vor allem deshalb interessant, weil er aus natürlichen Materialien besteht. Da Naturprodukte immer charakteristische Eigenschaften haben, sind sie allerdings nicht für jeden geeignet. Bei der Beantwortung der Frage, ob Kautschuk Schnuller etwas für dich und dein Baby sind, dabei wollen wir dich unterstützen.

die Herstellung von Naturkautschuk

Kautschukschnuller bestehen aus Latex. Latex ist das eigentlich Naturprodukt. Es bezeichnet den Milchsaft von tropischen Kautschukbäumen. Gerinnt der Milchsaft, wird er als Kautschuk bezeichnet.

Kautschuk Schnuller Herstellung
Latex Milch Naturkautschuk Gewinnung, Quelle: Wikipedia.de

Die Gewinnung von Latex ist einfach: Die Rinde der Kautschukbäume wird eingeritzt. Gleich nach dem Einritzen, tritt der weiße Saft aus und wird aufgefangen. Der Großteil der Kautschukherstellung passiert im asiatischen Raum.

Natürlich gibt es unterschiedliche Weisen der Weiterverarbeitung von Latex. Um den Prozess der Gerinnung schneller zu machen oder um charakteristische Eigenschaften von Naturkautschuk abzuschwächen oder zu verändern, kann man Stoffe (z.B. Schwefel) zum Latex hinzufügen.

Jedoch gerinnt Latex auch ganz natürlich! Dazu wird der Milchsaft in flache Behälter gefüllt. Nach einer Weile setzt sich der Naturkautschuk ab und kann abgeschöpft werden. Die natürliche Verarbeitung hat jedoch den “Nachteil”, dass das Material hitzeempfindlich und fettlösend ist. Das sind jedoch die natürlichen Eigenschaften von Kautschuk. Nimmt man diese Eigenschaften in Kauf, hat man einen Schnuller aus 100% natürlichem Material und du setzt dein Baby im Bestfall keinen Chemikalien aus.

synthetischer Kautschuk vs. Naturkautschuk

Da der Begriff “Naturkautschuk” leider nicht geschützt ist, lohnt es sich genau hinzusehen. Denn auch Hersteller, die mit einem hohen Anteil an synthetisch hergestelltem Kautschuk produzieren, preisen ihre Produkte als “Naturkautschuk”-Produkte an.

Der Anteil von synthetischem Kautschuk auf dem Weltmarkt beträgt aktuell ca. 60%!

Bei dem Kauf eines Kautschuk Schnullers solltest du also immer darauf achten, dass der Anteil aus synthetisch hergestelltem Latex gering ist. Im besten Fall besteht der Schnuller jedoch zu 100% aus natürlichem Kautschuk.

die Eigenschaften vom Kautschukschnuller

Das Naturprodukt Kautschuk hat einen charakteristischen Eigengeschmack und Eigengeruch. Das ist der Grund, warum einige Babys Kautschukschnuller ablehnen. Gerade in den ersten Lebenswochen kann das der Fall sein, da der unbekannte Geschmack und Geruch Babys irritiert. Jedoch wird Ausdauer oft belohnt, denn viele Babys gewöhnen sich irgendwann an den anfangs komischen Geschmack im Mund.

Neben dem Geruch und dem Geschmack ist die Farbe von Kautschukschnullern charakteristisch. Im Gegensatz zu Schnullern aus Silikon, welche durchsichtig sind, sind Kautschukschnuller gelblich/braun gefärbt. Wie bei jedem Naturprodukt variiert die Verfärbung. Diese natürliche Verfärbung schreckt einige Eltern ab, da sie auf den ersten Blick nicht ästhetisch aussieht.

Nicht die Optik sollte entscheiden!

*Amazon Affiliate Link, Grünspecht Kautschukschnuller

Jedoch sollte die Optik bei der Wahl des richtigen Schnullers nicht entscheidend sein! Der Vorteil an Kautschukschnullern gegenüber Silikonschnullern ist, dass sie sehr beständig und strapazierfähig sind. Sie sind zwar etwas härter, aber dafür auch elastischer und bissfest. Gerade diese Eigenschaft wird bei den ersten Zähnchen zu einem wahren Segen!

Da Latex ein Naturprodukt ist, können Babys in seltenen Fällen allergisch auf das Material reagieren. Achte hier auf rote, juckende Stellen rundum den Schnullerbereich. Das Protein, das diese Allergie auslösen kann wird jedoch heutzutage bei einigen Produkten entfernt.

Wie oben schon erwähnt solltest du bei Kautschukschnullern auch darauf achten, dass sie nicht zu hoher Hitze ausgesetzt sind. Durch hohe Temperatureinwirkungen wird das Material porös. Daher solltest du den Kautschukschnuller deines Babys nicht länger als zwei Minuten abkochen.

Reinigung und Pflege von Kautschukschnullern

Da Naturkautschuk im Gegensatz zu Silikon hitzeempfindlich ist, sollte man bei der Reinigung folgendes beachten:

  1. Kautschukschnuller dürfen nicht im Vaporisator / Dampfsterilisator gereinigt werden.
  2. Die Schnuller sind weder für die Mikrowelle noch für die Spülmaschine geeignet.
  3. Zum Sterilisieren legst du den Schnuller in einen mit Wasser gefüllten Kochtopf und lässt das Wasser langsam anfangen zu kochen. Während der Nuckel im Wasser liegt drückst du ihn am besten mehrfach mit einem Holzlöffel unter Wasser. ACHTUNG! Lass den Kautschukschnuller nicht länger als zwei Minuten im kochenden Wasser.
  4. Nach dem Sterilisieren legst du den Schnuller zum Trocknen auf ein sauberes Handtuch und lässt ihn an der Luft trocknen.
  5. Spüle den Schnuller vor jeder Nutzung unter kaltem Wasser gründlich ab um groben Schmutz zu entfernen.
Kautschuk Schnuller richtig reinigen Kautschukschnuller Latexschnuller

Da es sich bei Kautschuk um ein Naturprodukt handelt, kann das Abkochen im heißen Wasser für Farbveränderungen sorgen. Das ist nicht schlimm, sondern ganz normal. Auch bei richtiger Pflege des Schnullers solltest du ihn ca. alle zwei Monate aus hygienischen Gründen ersetzen.

Kautschukschnuller Latexschnuller Verfärbung Nie Cherry

Kautschukschnuller: Zusammenfassung der Fakten

  • Kautschuk bzw. Latex ist ein nachhaltiges Naturprodukt
  • achte darauf, dass der Kautschukschnuller nicht aus synthetischen Kautschuk besteht und BPA-frei ist
  • Latex kann Allergien auslösen
  • Kautschuk ist von Natur aus gelblich gefärbt
  • Kautschukschnuller haben einen Eigengeruch und Eigengeschmack
  • für zahnende Babys ideal, da das Material bissfest ist
  • bei zu starker Hitze (auch Sonneneinstrahlung) leidet das Material
  • im Gegensatz zu Silikon ist Kautschuk weich und elastisch
Kautschukschnuller Eigenschaften

Kautschukschnuller: Hersteller und Produkte

In diesem Abschnitt wollen wir dir einige Hersteller von Kautschukschnullern vorstellen. Mit dabei sind Kautschuk Schnuller, bei denen Schild und Lutschteil aus Kautschuk besteht und welche bei denen das Schild aus BPA freien Plastik besteht.

Besteht der Schnuller aus nur einem einzigen Teil, hat das einige Vorteile. Zum Beispiel ist das Schnullerschild ebenfalls elastisch. Das sorgt dafür, dass sich das Schild besser an das Gesicht deines Kindes anpasst. Druckstellen werden verringert. Außerdem haben Schnuller aus einem Guss weniger “Schmutzrillen”. Gerne sammeln sich Fusseln und Schmutz an der Verbindungsstelle von Schnullerschild und Lutschteil. Besteht der Schnuller aus nur einem einzigen Teil, fällt diese “Schmutzrille” weg. Gerade bei Kautschuk Schnullern ist das sehr praktisch, da sie im Gegensatz zu Silikonschnullern nicht abgekocht werden sollten.

Kautschuk Schnuller aus einem Guss

Kautschukschnuller, die aus nur einem Teil bestehen sind die nachhaltigsten Schnuller auf dem Markt, da sie ohne Plastik auskommen. Herteller von Kautschukschnullern aus einem Guss sind zum Beispiel Goldi, Natursutten, Hevea und Grünspecht.

Alle vier Hersteller werben damit, dass ihre Schnuller zu 100% aus Naturkautschuk bestehen. Vom Aussehen unterscheiden sich die Kautschukschnuller ebenfalls nicht stark. Die Hersteller Goldi und Natursutten haben ein rundes Schnullerschild, das der Brustwarze ähneln soll. Grünspecht und Hevea hingegen setzen auf ein Schnullerschild in Schmetterlingsform. Diese Form hat den Vorteil, dass der Nasenbereich ausgespart wird.

Schlussendlich wird hier entscheidend sein, was für eine Form des Lutschteils du für dein Baby suchst.

Kleiner Gimmick: Hevea bietet Kautschukschnuller mit gefärbten Schnullerschildern an.

*Affiliate Link

Gut zu wissen: Grünspecht stellt seine Produkte teilweise in Werkstätten für Menschen mit Behinderungen her (z.B. *Wärmekissen) oder die Produkte werden dort verpackt (z.B. die Schnuller aus Naturkautschuk).

*Grünspecht Kirschkernkissen

Sollte dein Baby schon Zähnchen bekommen und habt ihr gute Erfahrungen mit Kautschuk Schnullern, dann können wir euch auch den Beißring aus Naturkautschuk von Grünspecht empfehlen. Wir haben mit diesem Beißring sehr gute Erfahrungen gemacht. Genau wie Schnuller aus Naturkautschuk ist er sehr strapazierfähig und beissfest. Gegenüber anderen Beißringen hat er den Vorteil, dass er elastisch ist. Und er ist natürlich genau so nachhaltig wie der Schnuller von Grünspecht. 🙂

*Grünspecht Bio-Beißring Elefant Naturkautschuk

Grünspecht ist also durchaus eine Firma, die Unterstützung bekommen sollte, da sie Wert auf Nachhaltigkeit und soziale Unterstützung legt.

Zweiteilige Kautschukschnuller

Zweiteilige Kautschuk Schnuller bestehen aus einem Schild und einem Lutschteil. Die bekanntesten Kautschuk Schnuller sind sicherlich die Kirschform Schnuller der Marken Nip oder BIBS. Alle Schnuller der Marken sind BPA frei.

*Amazon Affiliate Link BIBS Colour Naturkautschuk Schnuller

Das Besondere an der Marke BIBS ist die große Farbauswahl der Schnullerschilder. Sie werden in Dänemark hergestellt und orientieren sich bei der Farbwahl an aktuellen Trendfarben. Hier findest du sicherlich auch deine Lieblingsfarbe. Das Lutschteil besteht aus 100% Naturlatex.

Nachhaltiger Schnuller in nachhaltiger Verpackung, hergestellt in Deutschland!

Von Nip möchten wir dir vor allem den *Cherry Green Kirschform Schnuller vorstellen. Der Schnuller besteht zu 94% aus nachwachsenden Rohstoffen. Das Besondere hier ist, dass auch die Verpackung nachhaltig ist. Sie besteht aus 100% recyceltem Papier und die Folie hat 80% Recyclinganteil. Hergestellt werden die Kautschuk Schnuller von Nip in Deutschland. So sind die Transportwege ebenfalls kurz.

Nip Kirschform Schnuller Cherry Green Kautschukschnuller

Kirschform Schnuller sind die stillfreundlichste Schnullerform. Solltest du mehr Informationen zu den Vorteilen und auch Nachteilen wissen wollen, dann empfehlen wir dir unseren Artikel über Kirschform Schnuller: Klick!

Solltest du für dein Baby einen kieferfreundlichen Kautschukschnuller suchen, dann gibt es natürlich auch eine Auswahl anderer Hersteller. Zum Beispiel den *Nuk Genius.

*Grimms Holzspielzeug großer Regenbogen